Zurück
LateinDroid: Lasst die Spiele beginnen!
 
Klasse 7C arbeitet Lateinvokabeln in Lernspiel-App ein.

Wie könnte man die letzten Lateinstunden im Schuljahr möglichst sinnvoll und gewinnbringend gestalten? Diese Frage stellte sich OStR Dirscherl, Fachbetreuer für Latein und Lehrer in der Klasse 7C. Dieser erinnerte sich an Tobias Herrmann und sein Team, ehemalige Schüler am HCA, die am Ende ihrer Schulzeit eine Lernspel-App für Android-Handys entwickelt hatten. Sehr engagiert hatten diese ehemaligen Schüler Teile der Fachschaft zu Beginn dieses Schuljahres über ihre Idee informiert und nahmen sich nun am Ende nochmals Zeit, um bei deren Realisierung zu helfen.
In verschiedenen Modi kann man mittels der App „LateinDroid“, die kostenlos im PlayStore für Android erhältlich ist, der Lateinwortschatz spielerisch und im Wettbewerb mit anderen wiederholt und trainiert werden. Um den maximalen Nutzen dieser App zu erreichen, mussten möglichst vollständig und korrekt die Vokabeln des neuen Lehrwerkes „Campus“ eingegeben werden. Diese Aufgabe übernahm die Klasse 7C, die sehr motiviert und engagiert Wörter, Stammformen, grammatikalische Eigenschaften und deutsche Bedeutungen eingaben.

Dabei leisteten die Siebtklässler einen wichtigen Beitrag zur App und dafür, dass sie und künftige Lateingenerationen spielerisch und digital jetzt mit ihrem Smartphone ihre Lateinvokabeln wiederholen und üben können. Und vielleicht haben sie beim Eingeben der Daten ja bereits einige Vokabeln wiederholt oder neu gelernt und somit die letzten Unterrichtsstunden im Schuljahr sinnvoll verbracht.
Dank gebührt der 7C und dem Team um Tobias Herrmann, das sich sehr darüber freuen würde, wenn die von ihm entwickelte App viel genutzt und somit Früchte tragen würde. Die Fachschaft Latein wünscht jedenfalls: Bene eveniat (Viel Erfolg)! Lasst die Spiele beginnen!

(Herr Dirscherl)
CMS-Version 3.5.1
Valid HTML 4.01 Transitional   CSS ist valide!