Zurück
Weihnachten im Schuhkarton 2020: „Jetzt erst recht!“
 
Auch in diesem Schuljahr beteiligte sich das HCA-Gymnasium an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Viele Schüler waren bereit, einen Karton mit kleinen Geschenken wie Kleidung und Accessoires, Schulmaterialien, Hygieneartikeln, Spielzeug und natürlich auch haltbaren Süßigkeiten zu befüllen. Gesucht waren auch kleinere „Wow-Geschenke“ wie ein Musikinstrument, Tischtennisschläger mit Bällen oder gar ein Fußball mit Luftpumpe.

Der Wunsch, einem Kind, das in armen und schwierigen Verhältnissen aufwächst, zu Weihnachten eine besondere Freude zu bereiten, war Ansporn und Motivation für die Gymnasiasten. Die Religionslehrer der Schule koordinierten und begleiteten die Aktion und so machen sich nun fast 50 liebevoll gepackte Kartons auf den Weg nach Osteuropa.
Frau Jedida Strobel, die Leiterin der Sammelstelle in Sulzbach-Rosenberg, nahm dankend die Päckchen in Empfang.
Oberstudiendirektor Dieter Meyer dankte explizit Spendern und Lehrkräften für ihren Einsatz, der „Licht in manches Dunkel“ bringen könne. Alle strahlten um die Wette, als er meinte: „Stellt euch vor, wie die Augen der Beschenkten beim Überreichen und noch mehr beim Auspacken wohl leuchten werden!“

Als Anerkennung für ihr Engagement überreichte Frau Strobel den an der Aktion beteiligten Schülerinnen und Schülern noch ein kleines Dankeschön.

Freude machen macht offensichtlich Freude!
CMS-Version 3.6.1
Valid HTML 4.01 Transitional   CSS ist valide!